googleb206f16b3a62f8b5.html
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist *Entdeckendes Malen*?

*Weltenseele* 2015
© Nico Zeyfang*Weltenseele* 2015 © Nico ZeyfangDas *Entdeckende Malen* basiert auf dem intuitiven - und dem spontanen Ausdrucksmalen.
Im Malprozess sich jedes Mal aufs Neue entdecken und das malen, was ich brauche.
Jede Maleinheit ist somit immer wieder eine EntdeckungsMalReise zu sich selbst. 

 

Entdecke deine inneren Bildwelten und verleihe ihnen malerisch AUSDRUCK .

Gemalt wird dabei auf großformatigem Papier mit Pinseln und mit leuchtenden Gouache-Farben.

Die Farben sind für dich "zum Losmalen bereit" auf Farbpalettentischen in der *Malbar* vorbereitet.

Die *Malbar* ist ein beurteilungsfreier MalRaum, in dem der Verstand nicht im Vordergrund steht sondern dein kreativ-malerisches Erleben.

Sie ist ein Ort der dir bedingungslose MalFreiheit bietet. Ein 'RICHTIG' und/oder 'FALSCH' gibt es hier nicht.

Wirklich alles darf hier entstehen und sein.

 

Komme beim *Entdecken Malen* in Kontakt mit der Unmittelbarkeit des Malens in deinem ganz einzigartigen Malprozess.

In jedem Malprozess geht es um Achtsamkeit sich selbst gegenüber. Erlebe in ihm deine Emotionen, Bedürfnisse, Wünsche, aber auch Wunden und male in annehmender Haltung mit ihnen.

Ein malerischer innerer Dialog mit mir selbst findet statt, der Körper und Seele in Balance bringen kann.

 

Lass deine Erwartungen los und vertraue deinem Malprozess.

Entdecke was du noch nicht weißt und was im Hier und Jetzt intuitiv gemalt werden will.

Nimm nach und nach jede deiner Malspuren im Bild liebevoll und beurteilungsfrei an und folge mit Farbe und Pinsel ihrem Weg.

Nirgendwo hinstreben, nichts erreichen wollen, ohne Absicht und Erwartung einfach da sein und mit allen Sinnen wahrnehmen und malen.

 

Für unsere Seele und unser Herz sind Farben und Symbole, die in Bildern auftauchen, intuitiv verständlich, unserem Verstand jedoch nicht.

Wenn wir ein Bild oder ein Symbol nicht verstehen, wird unser Verstand versuchen unser Bild mit seinem Wissen zu beurteilen, zu kritisieren oder abzuwerten, weil er Angst hat vor dem, was es nicht kennt.

Der Verstand versucht das Malergebnis über den Malprozess zu stellen. Ist unser kopf- und leistungsorientierte Bewertungssystem unserer Kultur stark in dir verankert, kann schnell eine Malblockade entstehen.

Langeweile oder Müdigkeit werden wahrgenommen oder (eventuell alte) Versagensängste ("Ich kann nicht malen!") können auftauchen. Unser Erwartungsdruck an das eigene Bild steigt.

Dabei befinden sich genau in diesen Malmomenten, wo wir am liebsten den Malprozess abbrechen möchten, unsere einzigartigen kreativen Möglickeiten.

Sie warten nur darauf, dass du sie neugierig und malmutig im Malprozess entdeckst und malerisch mit ihnen gehst.

Über solche Malblockaden gilt es sich durch die Bereitschaft und den Mut, Routinen zu hinterfragen, hinweg zu bewegen, um kreativ Neues, noch nicht Gewusstes malerisch zu entdecken und zuzulassen.

 

Entdecke deine MalFreiheit wieder!

Lass Erwartungen, Vorurteile und äußere Wertmaßstäbe los.

Lass dich von deinem kreativen Malfluss in deiner ganz individuellen Malart und -weise mitreißen und finde auf deiner malerische Entdeckungsreise heraus, wer du noch bist.

Erlebe und entdecke in der Kontinuität des Malens, dass alle kreativen Möglichkeiten für Wandlung, Sinnfindung, seelische Balance und Wachstum bereits in dir sind und darauf warten, entdeckt zu werden.

 

Künstlerische Vorerfahrungen bzw. -kenntnisse sind nicht erforderlich.

Ergreifende Bilder bzw. Bilder, die berühren, entstehen nicht durch gekonnte Maltechniken, sondern dann, wenn es einem gelingt, seine inneren Bilder im Malprozess nach Außen zu bringen.

Gelingt es uns, das Wertvolle in unserer inneren Welt zu entdecken und sie malerisch so anzunehmen, wie sie sich zeigen, dann sind wir auch in der Lage, das Wertvolle unseres Lebens und das der äußeren Welt zu erkennen.

 

Ich freue mich darauf Sie/Dich genau auf diesem (Mal-)Weg in meinem Malkurs oder Workshop *Entdeckendes Malen im Fluss* begleiten zu dürfen.